Fender Serienummern - Serials Made und Crafted in Japan

Die Seriennummern / Serials von Fender und Squier der Made- und Crafted in Japan Gitarren und Bässe.


Alte "Made in Japan" Fender und Squier Fujigengakki 1982 - 1997

JV + 5 Zahlen 1982-1984 detailiert H + 6 Zahlen 1988-1989 P + 6 Zahlen 1993-1994
SQ + 5 Zahlen 1983-1984 I + 6 Zahlen 1989-1990 Q + 6 Zahlen 1993-1994
E + 6 Zahlen 1984-1987 J + 6 Zahlen 1989-1990 S + 6 Zahlen 1994-1995
A + 6 Zahlen 1985-1986 K + 6 Zahlen 1990-1991 T + 6 Zahlen 1994-1995
B + 6 Zahlen 1985-1986 L + 6 Zahlen 1991-1992 U + 6 Zahlen 1995-1996
C + 6 Zahlen 1985-1986 M + 6 Zahlen 1992-1993 N + 5 Zahlen 1995-1996
F + 6 Zahlen 1986-1987 N + 6 Zahlen 1993-1994 V + 6 Zahlen 1996-1997
G + 6 Zahlen 1987-1988 O + 6 Zahlen 1993-1994

"Crafted in Japan" Fender Tokai Dyna Gakki / KSC 1997 - 2008

N + 5 Zahlen 1995-1996 P0 + 5 Zahlen 1999-2002 S0 + 5 Zahlen 2006-2008
A + 6 Zahlen 1997-1999 Q0 + 5 Zahlen 2002-2004 T0 + 5 Zahlen 2007 2009
O0 + 5 Zahlen 1997-2000 R0 + 5 Zahlen 2004-2006

Neue "Made in Japan" Fender Tokai Dyna Gakki / KSC 2007 - 2013

T0 + 5 Zahlen 2007-2010 U0 + 5 Zahlen 2010-2011 SD + 8 Zahlen 2013
JD + 8 Zahlen 2014


Die Initialien "JV" standen für "Japan Vintage" und die Initialien "SQ" standen für "Squier". Eine Erläuterung zu dem Seriennummer - System von Fender und Squier Japan findet man hier Seriennummern Serials System Fender Squier Japan.

Die JV und die A Serie, sowie die SQ Serien hatten als einzige Squier oder Fender Gitarre die Serienummer in der Halsplatte eingraviert. Alle anderen Gitarren hatten einen Aufkleber, welcher entweder auf der Kopfplatte oder hinten am Hals in der Nähe des Hals- Korbusüberganges, angebracht wurde.

Seit 2007 werden die Japan Fender Serien wieder unter dem "Made in Japan" Label hergestellt, so wie das unter Fujigen der Fall war. Diese Gitarren werden jedoch von der gleichen Fabrik hergestellt, wie die Crafted in Japan.

Schlagworte

Squier und Fender Seriennummern

Die Contemporary Stratocaster und die Squier Protone Serie verwenden das gleiche Seriennummernsystem.

Auch Cort, Samick und Vester stellten Squier her. jedoch haben diese Firmen die japanische Qualität nie erreicht. Das ist wirklich eine andere Geschichte.

C in der Seriennummer für Cort
V in der Seriennummer für Vester
S in der Seriennummer für Samick

Die KV für Korea-Vester Serien sollen etwas besser sein. Die in China hergestellten Squier haben ein Y oder IC in der Seriennummer. Dann gibt es noch die IS Serien aus Indoniesien.

Eine detaillierte Auflistung aller Squier Seriennumern findest Du unter Mexiko-USA-Korea-Indien-Indonesien-Taiwan Squier Gitarren.

Keiner von diesen Hersteller erreicht die Qualität von den Japan Squier und Fender Gitarren die zwischen 1982 und 1997 in Japan von Fujigen gebaut wurden. Aus diesem Grund, werden die alten Squier Gitarren zu hohen Preisen gehandelt. Die JV Serien sind sehr gesucht und erreichen oft mehr als das Doppelte ihres Neuwertes in den Auktionshäusern.