Timeline Leo Fender Doc Kaufman CBS

1945 Leo Fender und Doc Kaufman beginnen mit der Produktion von Amps und Lap Steels in Fullerton CA.

1947 Kaufman verlies Fender und Leo führte Fender Electric Instrument Co weiterhin.

1950 Die Esquire und Broadcaster (Tele) wird eingeführt.

1951 Herstellung des Precision Bass.

1954 Eine Legende wird geboren, die Stratocaster.

4. Januar 1965 Fender wurde an CBS verkauft. Ab 1967 kommen die CBS Fender auf den Markt!

1981 Bill Schultz von Yamaha wird Präsident und versucht zur Qualität zurückzukehren von Leo Fender. CBS stellte ein neues Management-Team zusammen, um Fender gewissermaßen neu zu erfinden. William Schultz wurde bald Präsident und unterstützt von William Mendello und Kurt Hemrich. Einen 5-Jahres-Geschäftsplan wurde aufgestellt, 1982 Fender Japan wurde gegründet und Fujigen Gakki bekam den Vertrag und produzierte die besten pre CBS Replikas. Fender stellt ab 1982 Fender Gitarren in Japan her. So wird das bestehende Lager, vor allem Pickup' s, in Japan Fender Gitarren verbaut.

Schlagworte

Der Weltmarktführer

William Schultz gelang es, Fender zum Weltmarktführer in der Herstellung von elektrischen Gitarren und Verstärker zu machen.

Mittlerweile sind Niederlassungen in den USA, Mexico, England, Deutschland, Frankreich, Belgien, Japan, Korea und China vertreten.

Die Fender Gitarren werden heute in den USA, Mexiko, Japan, China und Korea hergestellt.

Es werden Custom, Limited Edition und Signature Serien gefertigt mit einem kaum überschaubaren Angebot von Modellen.