Fender Twang Kataloge Broschüren 1982 1983 1984 1985 bis 1997 Fujigen Gitarren

Fender Japan Katalog Twang 1982
Fender Japan Katalog Twang 1982

Dieser Fender Twang Katalog stammt aus dem Jahre 1982. Es müsste die erste Ausgabe sein, also Twang 1, er beinhaltet lediglich die Vintage Gitarren und Bässe. Der seltene Katalog habe ich nun zum präsentieren für Euch bereitgestellt. Er beinhaltet die vollständige "Erste Serie Fender JV Made in Japan Auflage", also nicht die First Run Fender Squier Serie, sondern die Fender Vintage pre CBS Gitarren und Bässe JV Serie.

Fender Japan Katalog Twang 1983
Fender Japan Katalog Twang 1983

Die JV ST und TL Modelle entsprachen den pre CBS Gitarren und trugen das Fender Label, ST stand für Stratocaster und TL für Telecaster. Die ST und die TL Modelle hatten die Buchstaben JV in der Seriennummer. Alle Gitarren haben pre CBS Spezifikationen. Der Katalog wurde am Anfang des Jahres 1983 herausgegeben. Erst Ende 1983 bis 1984 wurden auch die CBS Typen gebaut mit JV Serienummern.

Fender Japan Katalog Twang 1983 1984
Fender Japan Katalog Twang 1983 1984

Die ST Modelle entsprachen den pre CBS Gitarren und trugen das Fender Label. Die CST Squier Modelle waren Gitarren, mit CBS Spezifikationen und die SST Modelle waren Squier Gitarren, wiederum mit pre CBS Spezifikationen. Die ST Modelle hatten die Buchstaben JV in der Seriennummer. SQ in der Seriennummer wurde für die CST Modelle verwendet und SQ stand für das Squier Label. Die SST Modelle hatten die Buchstaben JV in der Seriennummer.

Fender Japan Katalog Twang 1984
Fender Japan Katalog Twang 1984

Der Twang Katalog Nummer vier aus dem Jahre 1984 beinhaltet viele neue Modelle mit JV Seriennummern. Ab 1983 wurden jedoch bereits die SQ Seriennummern eingeführt, welche meistens Gitarren waren im CBS Style. In diesem Katalog findet man die Srandard Serien und auch die Elite ist abgebildet. Die genau gleichen Modelle wurden auch als USA Fender verkauft. Fender USA musste die Elite Modelle und viele andere, die in der USA gefertigt wurden, als Flop bezeichnen.

Fender Japan Katalog Twang 1984 1985
Fender Japan Katalog Twang 1984 1985

Bei diesem Katalog, einem Twang Nr. 6, bin ich mir nicht sicher, aus welchem Jahr er stammt. Meiner Meinung nach müsste er Ende 1984 bis anfangs 1985 auf den Markt gekommen sein. Die Master Serie, die in diesem Twang abgebildet ist, wurde den damals erhältlichen Ibanez Serien nachgebildet. Fender wollte auch dieses Segment abdecken und da Fujigen Ibanez herstellte, war es technisch bereits gelöst. Man musste nur andere Kopfplatten entwickeln und fräsen.

Fender Japan Katalog Twang 1985
Fender Japan Katalog Twang 1985

Es wurden ab dem Jahr 1985 die A-Seriennummern eingeführt. Er zeigt Fender Gitarren mit pre CBS Eigenschaften und solche mit den typischen CBS Spezifikationen. Die Squier Modelle fehlen hier gänzlich. Die ST und TL Modelle entsprachen den pre CBS Gitarren und trugen das Fender Label. Auffällig sind die speziellen Modelle, wie die Pasley Telecaster, die Mahagoni Telecaster oder die Thinline Telecaster.

Fender Japan Katalog Twang 1986
Fender Japan Katalog Twang 1986

Dieser Fender Made in Japan Twang ist aus dem Jahre 1986. Man beachte, dass die Bezeichnungen ST62-65/85/115 und ST57-65/85/115 immer noch gleich benannt waren, wie bei den ersten JV Fender Serien. Natürlich beinhaltet dieser Katalog auch System 3 (III) Tremolo Versionen, die Boxer Serie, eine Limitet Edition Serie, dann die Collector Series Gitarren und 2 Extrad Spitzenmoddele sind ebenfalls abgebildet.

Fender Japan Katalog Twang 1987
Fender Japan Katalog Twang 1987

Der Fender Japan Gitarrenkatalog erschien unter dem Namen Twang. Von der ersten bis zur letzten Ausgabe 1982 - 2011 wurde dieser Name beibehalten. Dieser Katalog stammt aus dem Jahre 1987.

Fender Autumn Collection 1987
Fender Autumn Collection 1987

Dieser Katalog aus dem Jahre 1987 beinhaltet die Autumn Collection. Die Blueflower so wie die Paisley Gitarren sind abgebildet. Im Jahre 1987 sind Lefthands neu dazu gekommen, die Modelle TL52-95L, TC72-60L und die ST67-85L, also zwei Telecaster und eine Stratocaster Gitarre. Neu war auch die 1954er ST54-55, welche damals das günstigste 54er Modell darstellte.

Fender Japan Katalog Twang 1989
Fender Japan Katalog Twang 1989

Die Vintage Collection, die Collector und die Limited Edition beinhaltet Nachbauten der pre CBS und CBS Gitarren. Exakt nach dem Vorbild gebaut, haben diese Gitarren einen echten Vintage Charakter und klingen auch so wie man es erwartet. Dieser Fender Japan Katalog Twang 1989 ist der letzte 80er Serie Katalog.

Fender Japan Katalog Twang 1990
Fender Japan Katalog Twang 1990

In diesem Katalog sind die Sidekick Verstärker enthalten. Im Weiteren gibt es hier die Fender All Tube Amps zu betrachten. Die Pro-Feel Serie ist ebenso enthalten wie die Squier Amplifiers. Dazu gekommen sind noch die Keyboard Amps und die Gitarren der Stage Lead und der Studio Lead Serie.

Fender Japan Poster Twang 1990
Fender Japan Poster Twang 1990

In diesem Katalog sind die Extrad Serien enthalten. Im Weiteren gibt es hier die Profeel Serie, dann die Collectors und die Limited Editions. Auch die Squier Verstärker kann man in diesem Poster-Katalog finden. Die seltenem Studio- und Stage Leed Serien sind ebenfalls enthalten.

Fender Japan Katalog Twang 1991
Fender Japan Katalog Twang 1991

Hier ist eine Kopie aus dem Jahre 1991 veröffentlicht. Die Modellpalette war ausgebaut worden und auch die Fender Made in Japan Verstärker wurden hinzugefügt. Der Katalog zeigt alle Modelle der Stratocaster und Telecaster Serie, auch die modernen Modelle STR-SHM mit Floyd Rose Tremolo sind enthalten.

Fender Japan Katalog Twang 1992
Fender Japan Katalog Twang 1992

Hier sind auch die sogenannten "Extrad" Serien enthalten. Diese wurden in besonderer Qualität gebaut, man könnte sagen, es sind die Custom Edition Fender Japan Gitarren. Die Modelle der Extrad-Serie waren, eine ST62-117-, eine ST54-128 Stratocaster und eine TL52-117 Telecaster Gitarre. Bei den Bässen waren das der PB62-123, der PB57-123 Precision Bass und ein JB62-128 Jazz Bass.

Fender Japan Katalog Twang 1993
Fender Japan Katalog Twang 1993

Im Jahre 1993 kamen zwei Kataloge von Fender Japan heraus. Dieser ist der Erste im Jahr. Er beinhaltet Collector Serien und viele Modelle die nach pre CBS Vorlagen gebaut wurden. Auch 60er Jahr Modelle, wie etwa die 1969er Telecaster TL69 und andere CBS Modelle sind enthalten. Eine Pro Feel STR Serie, die ich nicht kenne, ist ebenfalls abgebildet. Und natürlich sind auch Gitarren von Fender mit dem FloydRose Tremolo abgebildet.

Fender Japan Twang 1993 Volume 2
Fender Japan Twang 1993 Volume 2

Auch bei den Telecaster Gitarren gab es exakte pre CBS Nachbauten und ebenfalls waren auch die CBS typischen Modelle erhältlich. Einige 72er Telecaster Modelle seien besonders erwähnens wert. Das sind die Typen TN72-85, eine Thinline Tele, dann eine TC72-70 Typ 72er Custom Tele, und die TL69-85, welche die Flower Tele oder Pasley Gitarre war, die es in zwei Farben gab.

Fender Japan Katalog Twang 1994
Fender Japan Katalog Twang 1994

Der Schwerpunkt liegt klar bei Vintage aber auch der Extrad Serie Gitarren. Die Collector Serie mit vielen Telecaster Modellen in dem auch der Telecaster Bass enthalten ist wird in diesem Katalog vorgestellt. Im Weiteren ist die Custom Edition enthalten, zu der auch moderne Stratocaster Gitarren gehören mit dem "neuen" Tremolo oder mit dem Floyd Rose Tremolosystem. Die Squier Stratocaster und Telecaster Serien sowie die Left-Hand Fender Modelle sind ebenfalls abgebildet. Interessant sind auch die beiden Steelstring Guitars.

Fender Japan Katalog Twang 1995
Fender Japan Katalog Twang 1995

Der Fender Japan Katalog Twang 1995 beinhaltet die Collector Serien sowie auch eine Custom Serie. Die Custom Serie sind ganz feine Gitarren, die leider selten zu finden sind bei uns. Das selbe kann man auch bei der Limited Edition, mit den sehr aussergewöhnlichen Modellen, feststellen. Auch eine Mini Gitarren Serie ist im Katalog enthalten.

Fender Japan Katalog Twang 1996
Fender Japan Katalog Twang 1996

Dieser Fender Japan Katalog Twang 1996, ist einer der letzten Kataloge die unter Fujigen herausgegeben wurde. Im Jahre 1997 übernahm Tokai die Produktion. Der Vertrieb blieb jedoch weiter bei Dyna Gakki. Tokai, schhon lange im Business, fertigt bis heute die Made in Japan Fender Gitarren.

Fender Japan Katalog Twang 1997
Fender Japan Katalog Twang 1997

Hier findet man die ST68-85TX, also das Hendrix Modell, jedoch nicht als Tribut oder Signatur Modell und eine sehr schöne ST62G-80TX mit Goldhardware. Die JagStang Fujigen aus der Collector Serie und dann die Richie Kotzen, die Yngwie Malmsteen, von denen auch ein Doppelhals Modell abgebildet ist, dann die Richie Sambora und die Ritchie Blackmore Gitarren sind enthalten.