Fender TL52-75 1986 Pickups

  • stratomaniac
  • stratomaniacs Avatar
  • Offline
  • In jungen Jahren habe ich den Blues entdeckt und verstehen gelernt, bin zum Fan der Blues-Musik herangewachsen
Mehr
2 Jahre 10 Monate her #152 von stratomaniac

nene, cloth wired ist absolut korrekt, es ist ja die 75er, also TL52-75. Du hast jetzt einfach Glück, ich habe schon ähnliche Dinge gesehen bei MIJ Gitarren, zum Beispiel einen ST57-115er Body auf einer ST57-85er. Scheinbar am Lager gewesen und verbaut, fertig.

Gruss René


Eine Gelegenheit klopft nie zweimal an. Das ist die traurige Wahrheit. Und wenn wir Dinge auf den nächsten Tag verschieben, kann es sein, dass dieser Tag nicht stattfindet"
Mehr
2 Jahre 10 Monate her #151 von Lumi71

Hallo Rene,

danke für die schnelle Antwort.
Lötstellen sehen für mich original aus. Auch seltsam-
alle Verbindungen mit cloth wire...

Pot Code 66 k



Anhang:
  • stratomaniac
  • stratomaniacs Avatar
  • Offline
  • In jungen Jahren habe ich den Blues entdeckt und verstehen gelernt, bin zum Fan der Blues-Musik herangewachsen
Mehr
2 Jahre 10 Monate her #150 von stratomaniac

Hallo Lumi

Willkommen im Forum

Die TL52-70 ist eine Gitarre, die ich besonders gut kenne, hatte ich doch einige in meinen Händen. Sie gehört zu den JV Nachfolgeserien und wurde eigentlich nicht mit red Bobbins ausgeliefert. Auch die JV Serien, die TL52-65 und die TL52-95 habe ich noch nie mit Red Bobbins angetroffen, es soll es aber geben. Die JV TL52-95, also das "Nitro Modell", hatte während den ersten 2 - 3 Monaten, die ässerst seltenen grey Bobbins eingebaut, das waren die "Top-PU' s", einfach Hammer. Ich hatte zwei solche Gitarren in meinem Stock. (Siehe verkaufte Gitarren im Shop).

Das, was Du da hast, ist also höchst selten, es sind USA red Bobbins PU mit einem Wert von ca 350 bis 400 Dollar. Man trifft sie ebenfalls selten auf USA Teles aus der Fullerton Zeit an.

Ob diese PU mit Deiner Gitarre ausgeliefert wurden, ist jedoch noch nicht belegt. Schaue doch die Lötstellen bei den Pots sehr genau an. Man kann sehen, ob nachgelötet wurde.

Gruss

René


Eine Gelegenheit klopft nie zweimal an. Das ist die traurige Wahrheit. Und wenn wir Dinge auf den nächsten Tag verschieben, kann es sein, dass dieser Tag nicht stattfindet"
Mehr
2 Jahre 10 Monate her #149 von Lumi71

Hallo,

ich habe vor kurzem eine 1986er Fender TL52-75 direkt in Japan gekauft.
Ich habe sie vor kurzem mal etwas auseinandergenommen und mir auch die Pickups angeschaut. Da war ich doch etwas überrascht "red bobbin" pus zu sehen. Nach meiner Kenntnis hatten die 1986er Japan Teles keine solchen Pickups.
Nun frage ich mich ob es die red bobbin fullerton pus sein könnten die auch in den ersten jv gitarren verbaut wurden?
wenn ja, was sind sie ca. wert?
über red bobbin telecater pickups ist im netz fast nichts zu finden.







Ladezeit der Seite: 1.889 Sekunden
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Website unterstützen

Wer die Website und die Informationen, die ich frei herausgebe unterstützen möchte, kann dies hier tun, in dem er sich bedankt mit einer kleinen Spende. Besten Dank Rene

Adresse

stratomaniac.com

René Grüter
Tobelackerstrasse 22
9100 Herisau
Schweiz
Telefon +41(0)71 351 58 05
Natel +41(0)79 468 58 05