Squier Stratocaster , Wert , genaues Modell , etc

  • stratomaniac
  • stratomaniacs Avatar
  • Offline
  • In jungen Jahren habe ich den Blues entdeckt und verstehen gelernt, bin zum Fan der Blues-Musik herangewachsen
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #182 von stratomaniac

Die Schaltpläne findet man mit der Google Suche. Wenn Du nicht fündig wirst, melde Dich, ich habe solche da.

Gruss René


Eine Gelegenheit klopft nie zweimal an. Das ist die traurige Wahrheit. Und wenn wir Dinge auf den nächsten Tag verschieben, kann es sein, dass dieser Tag nicht stattfindet"
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #179 von nightbase

Vielen Dank für die ausführliche und wirklich hilfreiche Antwort.

Hast du eine Übersicht, wie diese Gitarre verkabelt wird und oder einen Schaltplan ?

Schönen Sonntag noch !!

  • stratomaniac
  • stratomaniacs Avatar
  • Offline
  • In jungen Jahren habe ich den Blues entdeckt und verstehen gelernt, bin zum Fan der Blues-Musik herangewachsen
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #178 von stratomaniac

Hallo und Willkomenn

Deine Gitarre ist eine Standard Squier N Serie. Diese Serie wurde zwischen 1993 und 1994 gebaut am Schluss der Fujigen Ära. Du findest die Serienummern hier . Wenn Du im Shop bei den verkauften Gitarren schaust, bzw. die Suche verwendest, findest Du solche Modelle.

Ich habe diese Gitarren umgerechnet für 460.- bis 580.- Dollar verkauft. Es sind sehr gute Einsteiger Gitarren, die gut klingen, eine gute Bespielbarkeit aufweisen und eben günstig sind. Die Standard Serien haben andere Eigenschaften als die 54er, 57 oder 62er Modelle. Das Trussroad ist als Beispiel von oben zugänglich und das Tremolo ist anderst gebaut. Auch die Seriennummer steht oben auf der Kopfplatte, das sind Merkmale, an denen man die "Standard-Serie" erkennt. Übrigens, die genau gleichen Gitarren, gab es auch mit dem Fender Schriftzug, diese waren identisch, hatten nur andere PU' s. Erwähnenswert ist, dass diese Gitarren zu den USA Modellen exakt die gleichen Merkmale hatten. Sogar der Fender Schriftzug und die Seriennummer war identisch. Die Amerikanische Standard Gitarre, heisst "USA Standard" und diese wurde auch von Fender Japan gebaut.

Für mich ist die USA Standard oder das gleiche MIJ Modell nicht eine wirkliche Fender Gitarre, verstehe mich nicht falsch, ich meine, für mich muss eine Fender genau so gebaut sein, wie das eben Leo Fender gemacht hat bis ende 66. Darum sind für mich nur die 54er, die 57er und die 62er die richtige Fender, alles andere wurde verändert und entspricht nicht mehr der damaligen, alten Fender Gitarre.

Gruss René


Eine Gelegenheit klopft nie zweimal an. Das ist die traurige Wahrheit. Und wenn wir Dinge auf den nächsten Tag verschieben, kann es sein, dass dieser Tag nicht stattfindet"
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #176 von nightbase

Vielen Dank für die Aufnahme in dieses Forum.

Ich besitze eine Squier Stratocaster, die ich 1993 gekauft habe.

Auf dem Hals steht Squier Stratocaster made in Japan.

Die Seriennummer : No23128

Ich habe nun schon ewig gesucht, eigentlich haben die Japan Modelle doch gar kein N vor der SN, oder ?

Kann mir bitte jemand sagen, was für ein Modell dies genau ist und wieviel sie wert ist.

Hier noch 2 Fotos :

www.facebook.com/photo.php?fbid=94897847...45662&type=1&theater

www.facebook.com/photo.php?fbid=94897849...45662&type=1&theater

Vielen Dank !!

Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden