0
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.
Fender Stratocaster ST57-115 JV
Stocknummer: 225GITMIJ
Verkaufspreis: 3300,00 Fr.
Wenn Du mehr erfahren möchtest über Versand, Lieferung und Fragen die hier nicht beantwortet sind, liess die FAQ, Du findest sie hier.

Lieferungen in das benachbarte Ausland sollten vorher abgesprochen werden.

Fender Stratocaster ST57-115

Eine ST57-115 mit Black Bobbin Fullerton Pickups. Die Gitarre ist aus früher Produktion und hat den A Stempel in der Halstasche so wie es sein muss. Die Potentiometer musste ich auswechseln und da ich noch einen Satz CTS aus dem 1987 hatte, verwendete ich diesen, um einen Qualitätsverlust zu vermeiden und auch der Schalter habe ich gegen einen 5 Way ausgewechselt. Ansonsten ist die Gitarre technisch einwandfrei, lässt sich enorm gut bespielen und hat halt den Sound, den sie haben muss. Ich gebe Die Gitarre zu diesem Preis ab.

Adresse

stratomaniac.com

René Grüter
Tobelackerstrasse 22
9100 Herisau
Schweiz
Telefon +41(0)71 351 58 05
Natel +41(0)79 468 58 05

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

stratomaniac.com online seit März 2011

Heute 122

Gestern 266

Woche 663

Monat 3908

Insgesamt 531760

Aktuell sind 217 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Newsletter

captcha 

Copyright

Stratomaniac.com ist eine private Website und steht in keiner geschäftlichen Beziehung zu FENDER MUSICAL INSTRUMENTS CORPORATION oder einer der oben genannten oder auch nicht genannten Markennamen.


Facebook StratoManiac Fender Gitarren Made in Japan Twitter StratoManiac

 

Das Bildmaterial und die Texte unterliegen dem Urheberrecht. © by www.stratomaniac.com 2011. CMS E-Commerce by pctechnik.ch

Eine ganz gute Zeit

Liebe Gitarrenfreunde und Interessierte, liebe Bekannte und Kunden:

 

Ich bedanke mich für Eure Besuche, für Euer Interesse an meinen Gitarren, ich danke den vielen Kunden, die Gitarren bei mir kaufen und so mir ihr Vertrauen entgegenbringen und ich wünsche Euch ein gutes, gesundes und stressfreies 2019.

 

Grüsse René