Begrüßung

  • stratomaniac
  • stratomaniacs Avatar
  • Offline
  • In jungen Jahren habe ich den Blues entdeckt und verstehen gelernt, bin zum Fan der Blues-Musik herangewachsen
Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #144 von stratomaniac

Vielen Dank Dir für diesen Beitrag. Ja, unglaublich aber wahr. Ich hatte wirklich auch die Gelegenheit, die ganz teuren neben den MIJ' s zu haben. Eigentlich peinlich, dass immer noch so viele Gitarristen geblendet sind von der Meinung, umso teurer, umso besser. Gerade die JV Serien, sind nicht nur ein wenig besser als CS oder MB' s, nein es sind Welten.
Die Grossen produzieren alle in riesen Mengen diese Gitarren, die Hölzer werden kaum ausgelagert, moderne Verfahren, Automatisierung und andere Werkstoffe tragen dazu bei, dass die Gitarren nicht mehr so klingen können, wie es die Originale taten. Custom, Masterklasse, Limited und was weiss ich, das klingt alles super gut und ist alleine Verkaufstaktik und sonst nichts. Sicher sind es gute Gitarren aber das sind die Fender MIJ auch zu einem Drittel des Preises.
Abgesehen von den genauen Nachbauten, die den Originalen gleich sind, ist es zu verstehen, dass Standard-Serien einfach keine Strats sind. Dazu kommen die verschiedenen Bauweisen, wie Trussroad von oben zugänglich, 2 Punkte Tremolo Aufhängung, schwere Mechaniken, alles Dinge die ja logischerweise dazu führen, dass es zu einer anderen Gitarre wird.
Die Strat ist für mich nur dann eine Strat, wenn sie so gebaut wird, wie Leo sie gebaut hat. Genau das, hatten die Japaner mit der damaligen Fender-Regierung entdeckt und das war es dann und Punkt. Mehr geht nicht und mehr wird es nie geben. Die 57er und die 62er Strat-Entwicklung war dort abgeschlossen, man kann es nicht verbessern und jeder der das macht, trägt dazu bei, dass es eben keine Strat mehr ist.
Das ist natürlich meine Meinung
René


Eine Gelegenheit klopft nie zweimal an. Das ist die traurige Wahrheit. Und wenn wir Dinge auf den nächsten Tag verschieben, kann es sein, dass dieser Tag nicht stattfindet"
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von stratomaniac.
Mehr
2 Jahre 11 Monate her #143 von Milan30

Hallo Zusammen, Ich bin eigentlich per "Zufall " auf diese Website gestossen, und habe mich erhlich gesagt bis vor kurzem nie mit JV Strats auseinandegesetzt. Bis ich na ja, fast wiederwillig diejenige eines Freundes in die Hand gedrückt bekam. Und jetzt ist es um mich geschehen, fertig Jahre lang Geld sparen um sich eine Masterbuilt leisten zu können. Ich werde also hoffentlich ganz bald meine eigene JV Strat in den Händen halten. Auf jeden Fall ein grosses Kompliment an Rene für seine Bemühungen und alle die in diesem Forum dazu beitragen.
Liebe Grüsse
Raphael

  • stratomaniac
  • stratomaniacs Avatar
  • Offline
  • In jungen Jahren habe ich den Blues entdeckt und verstehen gelernt, bin zum Fan der Blues-Musik herangewachsen
Mehr
5 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #77 von stratomaniac

Hallo Mario
Erst mal willkommen hier.
Ja, Deine Bemerkung, dass es gar nicht so leicht ist eine gute Stratocaster im unteren Preissegment zu bekommen, stimme ich zu. Vor allem bei den Gitarren die zu Millionen in China und Mexiko gebaut werden, finde ich kein Leben, kein Charakter, alles klingt irgendwie tot...
Ich darf mit gutem Gewissen sagen, dass man eine Fender Stratocaster aus der Fujigen Zeit, die vielleicht etwa 800 SFR kostet, als eine Überraschung erleben wird. Jeder der bei bei mir war, hat das bestätigt und oftmals werden dann die USA Gitarren in die Ecke gestellt oder sie werden verkauft von diesen Leuten.
Ich selber gelte nicht als ein Mensch, der sich seiner Sache so sicher ist in allen Dingen, gerade darum ist es für mich wichtig, dass ich meine Meinung bestätigt bekomme, von Gitarristen, die auf hohem Level Gitarre spielen können und die schon vieles in ihrem Leben in den Händen hatten. Das ist es schlussendlich, dass ich sicher auftreten kann in der Öffentlichkeit mit dieser Website und darum kann ich mit gutem Gewissen sagen, die Fujigen Fender Ära war eine ganz grosse Zeit im Gitarrenbau.
Gruss René


Eine Gelegenheit klopft nie zweimal an. Das ist die traurige Wahrheit. Und wenn wir Dinge auf den nächsten Tag verschieben, kann es sein, dass dieser Tag nicht stattfindet"
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von stratomaniac.
Mehr
5 Jahre 5 Monate her #76 von jazzbluesmajo

Hallo,ich bin der Mario und komme aus dem Bergischen Land.Ich spiele in einer Band Blues,Rock und Popmusik.Mal Akustikgitarre mal Egitarre, und bin natürlich auch Stratfan, habe aber zur Zeit keine.Ich bin vor ein paar Wochen auf deine Seite aufmerksam geworden,und seitdem regelmäßig auf dieser.Rene, ich finde es toll das du dich seid so vielen Jahren mit der Materie beschäftigst.Die Endscheidung eine gute Strat für relativ wenig Geld zu kaufen, fällt um so leichter.Ich habe viele Strats bis 1500€ ausprobiert, und bin meistens von der Verarbeitung Endtäuscht worden, und denke und hoffe das die Japan Strats die besseren sind.
Gruß Jazzbluesmajo

Ladezeit der Seite: 0.322 Sekunden